Touristisches Angebot Karten Webkameras Galerie „Zeitbrunne”
ÖKOTURISMUS

Touristisches Angebot
Programme 2012
Besuchergebiete
Nützliche Informationen
NATIONALPARK

Nationalparkdirektion
Naturgebiete in Nordostungarn
Unsere Partnerpark

Partner

Suche

Wählen Sie eine Kategorie

Touristik Unterkünfte


Natur Fauna

Ökotouristische Programme und Infrastruktur im Nationalpark Hortobágy

 

Liebe Gäste!

 

Die Hortobagy Pussta ist eine der letzten ursprünglichen Landschaften unseres Kontinents, wo die Tierhaltung im traditionellen Stil betrieben wird. Das unendliche Grasland wurde durch die regelmässige Überschwemmung des grossen Flusses Theiss über den Jahrtausenden gestaltet, wo durch die traditionelle Weidetierhaltung die heutige Pusstalandschaft von einmaliger Schönheit geschaffen wurde. Die Hortobagy Pussta ist eine der wichtigsten Naturgebiete Europas, wo man inmitten einer vielfältigen Landschaft reiche Pflanzen- und Tierwelt findet. Auch noch Heute leben die Ungarischen Haustierrassen: das Nonius Pferd, das Graue Steppenrind, den Wasserbüffel, die Zackelschafe, die Wollschweine und die Hirtenhunde in ihrem ursprünglichen Lebensraum.
Man scheint in der Pussta in der Zeit zurückzureisen und kann heute noch die uralte Landschaft, die zeitlosen Schauplätze des Hirtenlebens betrachten. Die Ungarische Tiefebene, wo sich Him-
mel und Erde am Horizont begegnen, ist bis zum heutigen Tag ein romantisches Gebiet mit einer ganz eigenen Atmosphäre.
Der Nationalpark Hortobágy wurde im Jahre 1973 gegründet. Seit dem Schützt der Nationalpark die einmalige Pusstalandschaft, die Brut- und Nahrungsplätze der reichen Vogelwelt, die alten Ungarischen Haustierrassen und die Hirtentraditionen. Seit 1999 ist die Hortobágy Pussta auf der Liste der UNESCO Weltkulturerbe.
Der Nationalpark bemüht sich die Naturwerte und die Traditionen den Touristen vorstellen.
Die neue touristische Infrastruktur und Programme bieten viele Möglichkeiten, um die Hortobágy Pussta kennenzulernen.

 

Unsere täglichen Programme

 

 Nationalpark Hortobágy Besucherzentrum und Handwerkershof

H-4071 Hortobágy, Petõfi tér 9.

Tel./Fax: 00 36 52 589 321; Tel.: 00 36 52 589 000

E-mail: info@hnp.hu; Web: www.hnp.hu

 

  • Information für Touristen und Souvenirs
  • Ausstellung über die reiche Flora und Fauna im Nationalpark
  • Konferenzraum für 100 Personen, Besprechungszimmer
  • Raum für Waldschuleunterricht
  • Handwerkers Werkstatt
  • Der Eintritt ist frei

Öffnungszeiten des Besucherzentrums:

  • März-April, November: 8.00 – 16.00 und nur wochentags,
  • Mai, Oktober wochentags: 8.00-16.00, an Wochenenden: 10.00-16.00
  • Juni wochentags: 9.00-17.00, an Wochenenden: 10.00-17.00
  • Juli und August wochentags: 9.00 - 18.00, an Wochenenden: 10.00-18.00 (17-20. August: 10.00-18.00)
  • September Wochentags: 8.00-17.00, an Wochenenden: 10.00-17.00 
  • Januar-Februar, 1. November, Dezember ist geschlossen!
  • 23 Oktober, 2-3. November 10.00-16.00

Öffnungszeiten des Handwerkershofes:

  • April: 9.00-16.00 und nur wochentags, aber montags geschlossen
  • Mai wochentags: 9.00-16.00, an Wochenenden: 10.00-16.00, montags geschlossen
  • Juni wochentags: 9.00-17.00, an Wochenenden: 10.00-17.00, montags geschlossen
  • Juli und August wochentags: 9.00 - 17.00, an Wochenenden: 10.00-17.00
  • September wochentags: 9.00-16.00, an Wochenenden: 10.00-17.00, montags geschlossen 
  • Januar-Februar-März, Oktober, November, Dezember ist geschlossen! 

"HANDWERKERSHOF" AM BESUCHERZENTRUM

 

 

Die Zielsetzungen des Handwerkershofes:

    • Handwerker, die geographisch wie historisch mit der Hortobágy verbunden sind, unter dem Schutzschild der Zugehörigkeit des Nationalparks Hortobágy zum Weltkulturerbe zusammenfassen,
    • die Verbesserung der Arbeitsvoraussetzungen und Vermarktungsbedingungen für schöpferische Tätigkeit bzw. Kunstgewerbe,
    • die Sicherung der Authentizität von Traditionen und der Qualität der Produkte sowie ihre Bewertung durch fachliche Foren,
    • die Bewahrung der Kontinuität von kunstgewerblichen Traditionen auch deren Innovation und Hinüberrettung in die Gegenwart
    • die Zurschaustellung der auf diese Weise garantiert landschaftsgebundenen ethnographischen Werte

 

 

 

Sattler

 

 

Korb- und Maisblattflechter

 

 

Filzaplikationsmanufakture

 

 

Weber

 

 

Knochen- und Hornschnitzer, Kupferschmied und Eimaler

 

 

Töpfer

 

 

Holzschnitzer

 

 

Schmeid

 

 

  Hirtenmuseum im Dorf Hortobágy

H-4071 Hortobágy, Petõfi tér 1.

Tel.: 00 36 52 369 040

E-mail: info@hnp.hu; Web: www.hnp.hu

 

  • Traditionelles Leben der Hirten in der Pussta
  • Szene über die Weidetierhaltung und tägliches Leben der Hirten
  • Souvenirs

 

Öffnungszeiten:

 

15. März  - 31. März und November:  10.00 – 14.00, jeden Tag

April, Oktober: 10.00 - 16.00

Mai, Juni, September: 9.00 – 17.00, jeden Tag

Juli, August: 9.00-18.00, jeden Tag

1. Dezember - 14. März:  geschlossen

 

Eintritt: Erwachsene:  600.-  HUF/ Person

           Ermässigter Eintritt:  400.- HUF/Person

 

 

Körszín Handwerksausstellung und Souvenirs

H-4071 Hortobágy, Petõfi tér

Tel.: 00 36 52 369 025

E-mail: info@hnp.hu; Web: www.hnp.hu 

 

  • Schauwerkstätten
  • Verkauf von Kunsthandwerk

Öffnungszeiten:

 

15. März  - 31. März und November:  10.00 – 14.00, jeden Tag

April, Oktober: 10.00 - 16.00

Mai, Juni, September: 9.00 – 17.00, jeden Tag

Juli, August: 9.00-18.00, jeden Tag

1. Dezember - 14. März:  geschlossen

 

 

Hortobágy Wildtierpark

Tel./Fax: 00 36 52 589 321; Tel.: 00 36 52 589 000

E-mail: info@hnp.hu; Web: www.hnp.hu

 

 

Im Zentrum des Nationalparks ist ein besonderer Wildtierpark entstanden, in dem in grosszügigen, natürlich gestalteten Gehegen die ursprüngliche Fauna der Pussta beobachtet werden kann. Es werden Tierarten gezeigt, die vom Aussterben bedroht oder bereits ausgerottet worden sind. Dazu zählen Schakale, Wölfe, Pelikane und Geier, die vor der Ausbreitung der Zivilisation die Steppen besiedelt haben. In einem über 100 Hektar grossen Safarigehege kann der Besucher eine Gruppe Przewalskipferde, rückgezüchtete Aueroxenstiere und Wildesel in ihrem natürlichen Umfeld beobachten. Eine aufwendig gestaltete Ausstellung bietet vielfältige Hintergrundinformationen zu den gezeigten Tierarten. Im Wildpark werden wechselnde Programme zur Freizeitgestaltung für die ganza Familie angeboten.

 

Öffnungszeiten:

 

April, Oktober: 10.00-16.00

Mai, Juni, September: 10.00-17.00

Juli, August: 10.00-18.00


November - März:  für Gruppen nach Voranmeldung!

 

Anfahrt: mit dem Fahrzeug des Nationalparks aus dem Parkplatz des Hirtenmuseum (Pásztormúzeum)

 

 

Hortobágy Grosse Fischteiche und Schmalspurbahn

Hortobágy-Halastó

Tel./Fax: 00 36 52 589 321; Tel.: 00 36 52 589 000

E-mail: info@hnp.hu; Web: www.hnp.hu

 

 

  • Das grosse Teichgebiet mit breiten Schilfgürtel kann zu Fuss, mit dem Fahrrad oder einer Schmalspurbahn bekannt werden
  • Grösstes Vogelbiotop in Mitteleuropa
  • Schmalspurbahn zu den Aussichtspunkten
  • Lehrpfad mit Informationen über die Vogelwelt und den Fischfang in Hortobágy
  • Beobachtungstürme
  • Wasserbüffelherde

Fahrplan:

 

April, Mai, Juni, September, Oktober

Von Montag bis Freitag für Gruppen auch auf Vorbestellung

an Wochenenden - Hin: 10.00, 12.00, 14.00; Zurück: 11.15, 13.15, 15.15 

Juli, August, jeden Tag - Hin: 10.00, 12.00, 14.00, 16.00; Zurück: 11.15, 13.15, 15.15, 17.15

Nov. 2-3:  Hin:  10.00, 12.00, 14.00; Zurück: 11.15, 13.15, 15.15


 

 

Hortobágy Grosse Fischteiche Lehrpfad

 

  • Grösste Vogelbiotop im Mitteleuropa
  • Lehrpfad mit Information über die Vogelwelt und traditionelles Leben der Fischer.
  • Beobachtungstürme.
  • Wasserbüffelherde
  • Man kann die Teiche auch mit dem Fahrrad auf dem Kungyörgy Erdweg (8 km)  vom Dorf Hortobagy erreichen.

Szálkahalom Lehrpfad

  • Information
  • Beobachtungsturm und Grabhügel “Szalkahalom”
  • Windschutzwald
  • Flora and Fauna des Salzbodens und der Löss-Steppe
  • Weidende Herden

Egyek-Pusztakócs Lehrpfad

 

  • Renaturiertes Sumpfgebiet mit reicher Vogelwelt
  • Mosaik von verschiedener Lebensräume: Salzboden, Löss-Steppe und Feuchtgebiete
  • Der bekannte „Salzweg“  Erdweg für Radfahrer mit Information  
  • Vogelpflegestation

Fahrradweg im Nationalpark

Es gibt nur unbefestigten Erdweg für Radtouren. Die Benutzung des Erdweges ist von der Wetterlage abhängig.
Dorf Hortobágy-Máta–Kungyörgy–Hortobágy Grosse Fischteiche
Erdweg, ca. 8 km lang

Eintritte in die ökotouristische Schaugebiete des Hortobágy Nationalparks

Eintritt zum Besuch der Lehrpfade des Nationalparks ist 1000 HUF/Tag/Person

Ermässigter Eintritt ist 600 HUF/Tag/Person

Für längere Aufenthalt und für Gruppen Ermäßigung 

  

Preis für geführte Touren auf Deutsch und English (nach Voranmeldung per E-mail)

Weniger als 4 Stunden 10 000 HUF/Gruppe

Alle weitere Stunden: 3500 HUF/Stunde/Gruppe

 

Information: National Park Besucherzentrum im Dorf Hortobagy

Tel.: 00 36 52 589 000, 00 36 52 589 321

E-Mail: info@hnp.hu; Web:www.hnp.hu

 

Hortobágy-Máta Gestüt, Zentrum der Pferdezucht  

 

  • 300 Jahren altes Gestüt mit Ungarischen Pferderassen
  • Kutschenfahrt in die Pussta, Besichtigung der alten Ungarischen Haustierrassen: Graurind, Wasserbüffel, Noniuspferde, Raczka Schafe und Wollschweine. Die Besucher können die Traditionen der Weidetierhaltung in der Pussta kennen lernen.
  • Möglichkeit zum Reiten und andere Programme in der Pussta.

Öffnungszeiten: vom Mitte April bis Ende Oktober

Kutschenfahrt: um 10.00, 12.00, 14.00, 16.00 Uhr

 

Tel.: 00 36 52 589 369
E-mail: mataimenes@hortobagy.eu

 

Haustier Zoo

 

  • Haustiere vom Traditionelle ungarische Haustierrassen
  • Streichelzoo 
  • Jedes Jahr an Pfingsten Hirtenfestival
  • Souvenirs

 Öffnungszeiten:

  • 1 Januar - 14 März nur am Wochenende 10.00 - 14.00
  • 15 März – 30 März: 9.00 – 17.00  Jeden Tag
  • 31 März - 31 August: 9.00 - 18.00
  • 1 September - 26 Oktober: 9.00 - 17.00
  • 27 Oktober - 17 November: 9.00 - 16.00
  • 18 November - 31 December nur am Wochenende: 10.00 - 14.00
  •  Weitere Informationen: www.pusztaiallatpark.hu

  

      Stegweg am Theiss-See

 

  • 1,500 Meter Stegweg über den schönsten Feuchtgebieten des Sees
  • Information über die Flora and Fauna, Beobachtungstürme auf dem See

 Der Stegweg kann vom Dorf Poroszlo mit einem kleinen Schiff erreicht werden.

 

Öffnungszeiten:

  • 15 Juni – 1 September: Jeden Tag
  • 1 Mai – 15 Juni and 1 September – 31 Oktober: an Wochenenden und an Feiertagen
  • Nachsaison: Gruppen auf Vorbestellung

Information: 00 36 30 466 33 00
E-mail: www.vizisetany.hu 

  

Fecskeház Jugendherberge

 

  • Unterkunft für 36 Personen
  • Kleiner Campingplatz
  • Waldschule und andere Programme im Nationalpark

 Tel.: 00 36 52 589 000, 00 36 52 589 321

 E-Mail: info@hnp.hu, Web: www.hnp.hu

 

Karcag Alte Windmühle und Museum

 

  • Grösste Windmühle in Ungarn
  • Ausstellung über die reiche Pflanzen- und Tierwelt von Südhortobagy 

Öffnungszeiten: im ganzen Jahr auf Vorbestellung. 

Tel.: 00 36 59 400 064, 00 36 59 313 200

 

Nationalpark Herberge

 

Entlang der Landstrasse 33. an der Abzweigung nach Egyek
Telephon: 00 36 52 378-054, 00 36 30 278-7378
Information über dem Nationalpark
Eintrittskarte in die Schaugebiete des Nationalparks